Statusmitteilung

Tag 7 – 23.07.2014

Tag 7 - 23.07.2014

Ungelogen, ernsthaft, kein Scheiß… es ist verblüffend wie viel besser ich schmecken und riechen kann! Alles schmeckt intensiver und aromatischer wie vor dem Saft-Fasten.
Hab auch gleich ein Gericht versalzen, obwohl ich dir übliche Menge (wie vor dem Saft-Fasten) an Salz verwendet habe. Ab sofort wird noch weniger Salz verwendet – ist sowieso besser!

Scheinbar hat der 30 tagelange Entzug von Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromastoffen und Konservierungsmitteln meine Geschmacksnerven rehabilitiert. Genial!
Und da ich möchte das jede Mahlzeit ein Geschmacksexplosion bleibt, werde ich zukünftig, so gut es geht, verarbeitete Produkte meiden und alles selber zubereiten.

Meine Speiseplan sah für heute vor:

  • Nach dem Aufstehen
    1 Tasse heißes Ingwer-/Zitronenwasser | zum Rezept »
  • Frühstück (8:00 Uhr)
    Carrot-Apple-Ginger Juice
  • Snack (10:00 Uhr)
    500 ml Kokosnusswasser
  • Mittagessen
    Red Cabbage-Lamb’s Lettuce-Tomato-yellow Pepper-Cucumber Salad with roasted red Beet
  • Snack (15:00 Uhr)
    Cucumber-Jaroma-Cantaloupe Juice
  • Abendessen
    Rest of the salad from Lunch
  • Trinken
    Mind. 2 bis 2,5 Liter Wasser oder Kräutertee
image_pdfimage_print