Italienische Gemüsebrühe
Kurzmitteilung

Italienische Gemüsebrühe aus Trester

Ergibt drei Portionen
♥ Eigenkreation

Zubereitung


Den Gemüsetrester aus den Säften „Green Flowers” und „Red Italian Dream” (Blumenkohl, Jaroma Kohl, Zucchini, Kiwi, Zitrone, Rosmarin, Paprika, Strauchtomaten, Chilli, grünen Oliven) in einen großen Kochtopf geben. Zwiebeln (falls nicht schon im Trester enthalten), Knoblauchzehen, 1 TL getrocknetes Bohnenkraut, 10 Blätter Basilikum, gemahlenen Pfeffer und Meersalz dazugeben. Alles mit reichlich Wasser (2 – 3 Liter) aufgießen und für 45 Min. leicht köcheln lassen.
In der Zeit, einen zweiten großen Kochtopf aufstellen, ein großes, mit einem sauberen Geschirrtuch ausgekleidetes Nudelsieb oben auf den Topf setzen.

Nach 45 Min. den abgekochten Trester in das Nudelsieb geben und abseihen. Evtl. mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen. Et voilà – fertig ist die selbstgemachte italienische Gemüsebrühe!

 

Green Flowers Juice
Kurzmitteilung

Green Flowers Juice

Grüner Blumen Saft

Ergibt zwei Portionen
♥ Eigenkreation

Zutaten


½ Blumenkohl
6 Blätter Jaroma Kohl
1 Zicchini
1 Kiwi
1 Zitrone
2 Zweige Rosmarin

 

Zubereitung


  1. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und 30 Min. in lauwarmes Wasser einlegen.
  2. Die Jaroma Blätter in grobe Stücke zerteilen und die letzten 5 Min. mit in das Blumenkohlwasser einlegen.
  3. Die Schale und das Weiße der Zitrone schälen.
  4. Den harten Strunk der Kiwi wegschneiden.
  5. Die Rosmarinnadeln vom Stil zupfen und in die Mitte der Kiwi drücken (zum besseren Entsaften).
  6. Die Zucchini längs in der Mitte teilen.
  7. Alle Zutaten in den Entsafter geben und genießen.

 

Tipp:
Den Trester  vom „Green Flowers” in einen Kochtopf zusammen mit dem Trester des „Red Italian Dream” geben und eine leckere Gemüsebrühe daraus kochen.

 

Kurzmitteilung

Mint Tropical Coconut Juice

Tropischer Kokosnuss-Minze Saft

Ergibt eine Portion
Nährwerte pro Portion:
200 KCal/837 kJ
1 g Eiweiß
2 g Ballaststoff

Zutaten


¼ Ananas
250 g Heidelbeeren
1 grüne Kiwi
½ Birne
125 ml Kokosnusswasser
30 Minzeblätter

 

Zubereitung


  1. Die Schale und den Strunk der Ananas entfernen, die Ananas grob zerkleinern.
  2. Heidelbeeren, Kiwi und Birne waschen.
  3. Die Birne vom Stiel und Kernhaus befreien.
  4. Das harte Ende der Kiwi wegschneiden, dann die Kiwi ein wenig aushölen.
  5. Die Minzblätter in die Aushöhlung der Kiwi stecken (damit die Blätter besser entsaftet werden).
  6. Alles in den Entsafter geben und genießen.

 

Schmeckt sehr exotisch frisch und lecker! Ich habe 300ml Kokosnusswasser verwendet, was dann 2 Portionen Saft ergeben hat.